Steckbrief von Mag. art. Rainer Hirsch

Jahrgang ´69 – verheiratet – 4 Kinder

Musiker seit: 1977 Tuba in der Trachtenkapelle Massing bei Hilmar Zinke
1987 Gründungsmitglied des Musikverein Massing.

Instrumente: Trompete/ Flügelhorn/Waldhorn/Tenorhorn/Bariton/Posaune/Tuba

Qualifikationen:
– Leistungsabzeichen 1987 D1-Bronze/ 1988 D2-Silber/ 1989 D3-Gold -Tuba,
– C2 Jugendausbilder 1989 bei Manfred Herre, C3 anerkannter MON-Dirigent 1990,
– C4 staatl. Anerkennung als Dirigent 1991 bei Willi Koenen
– Heeresmusikkorps Regensburg als Wehrpflichtiger mit Tuba 1995
– B-Schein – Dirigentenkurs und -prüfung bei Dr. Hans-Walter Berg an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen 1995/1996
– Musikstudium von 1996-2000 – Orchestermusiker Tuba bei Prof. Manfred Hoppert (Bayerisches Rundfunksinfonieorchester) an der Universität für Musik und Kunst „Mozarteum“ in Salzburg – mit Abschluss „Magister artium“ (Lehrer der Künste)
– Ausbildung zum Bläserklassenleiter 2003 München – Akademie für Musikpädagogik
– Seminare bei Manfred Herre (Blechbläser 1987), Ernst Mosch (Böhmische Stilistik 1993+1995), Melton-Tubaquartett, Suhler Blechbläserwoche, Harald Rüschenbaum (Swing/Jazzstilistik BigBand – sowie Artikulation)¸ Ernst Hutter (Böhmische Stilistik), Prof. Geller (Intonationslehre), Robert Kreutzer (Atemlehre-Stütze), Thomas Wieser (Klangwerkstatt Blasorchester)

Referenzen und Erfahrungen:
– 1977 Trachtenkapelle Massing, 79-86 Massinger Tanzlmusi, 83-88 Rottaler Musikanten
– Jugendvertreter, stv. Jugendleiter und Jugenddirigent im Musikverein 1987 – 1993
– ab 1993 2.Dirigent, seit 1998 bis 2017 1.Dirigent im Musikverein Massing (derzeit pausierend)
– Leiter der Stephani-Bläser (Blechbläserformation) – Leiter der Massinger Troadbodnmusi (Altbairische Blasmusik) – Leiter der „Böhmischen“ (Mosch)
– weitere Stationen als1.Dirigent: Musikgesellschaft Aich 1996-99, Trachtenblaskapelle Pfarrkirchen 1998-08, Musikverein Wurmannsquick 2000-2010
– Bezirksjugendleiter1990-95 und dann Bezirksleiter Isar-Vils-Rott 1995 – 2003, sowie Bundesjugendleiter MON 1995 – 2003
– Blechbläserausbilder seit 1988 Musikverein Massing, seit 1998 Trachtenkapelle Pfarrkirchen und seit 2000 Blaskapelle Wurmannsquick
– weitere Ausbilderstationen im MV Mengkofen 95-99, Weng 96-99, Aich 96-00, Johannesbläser Mitterskirchen 00-03, Georgi-Bläser Gern 03-17, Musikgesellschaft Aich 17-
– Aushilfstätigkeit als Lehrer am Gymnasium und Montessori Eggenfelden 09-10 und 11-12, sowie Musikschule Eggenfelden 14-16,
– Bläserklassenleiter seit 2003 an der Grundschule Massing und seit 2010 Grundschule
Unterdietfurt und Registerunterrichte seit 2010 an der Realschule Eggenfelden
– Dozententätigkeit für Blechbläser, Böhmische Stilistik, Bayerisch Volksmusik,
Register/Komplett-Proben im Blasorchester (Probentage und -wochenenden von MVs)
– BigBand-Leader/Trompete bei der „Hot Maroni BigBand“ seit 2015
– derzeit aktiver Musiker bei Tubaquartett „800 Pfund“ (F-und B-Tuba), Massinger
Brotzeitmusi (Flügelhorn/Basstrompete/Tuba) und Straubinger Volksfestmusikanten (Tuba)
– Wiederauf- und Ausbau des Blasorchesters Velden – 1. Dirigent Jugendkapelle Velden und Ausbilder im Musikverein Velden seit Sept. 2017

Kontakt:
Rainer Hirsch
Kirchenweg 8
84323 Massing
Tel. 08724-941075
Mobil 0171-7523015
rainerhirsch@t-online.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner