Jugendblasorchester

Picknick-Konzert im Schatten der Kastanienbäume

Erster Auftritt des Jugendblasorchesters Velden nach der Corona-Pause für Eltern und Großeltern unter freiem Himmel

Velden. Die Musiker/innen des Jugendblasorchesters Velden luden ihre Eltern und Großeltern zu einem gemütlichen Picknick-Konzert ein. Weil viele Auftritte sowie das Frühjahrtskonzert und das Grillfest des Musikvereins coronabedingt abgesagt werden mussten, organisierte Dirigentin Silvia Beigl ein kleines Konzert im Freien.

Im Schatten der Kastanienbäume am Musikheim war es gut möglich Abstand zu halten.

Die jungen Musikanten zeigten, dass sie trotz Spielpause und erschwerten Probenbedingungen das Zusammenspiel nicht verlernt hatten. Das Programm umfasste sowohl traditionelle als auch moderne Musik. Für die Kinder der Bläserklasse 3 war es nach dem Adventskonzert im letzten Dezember der zweite Auftritt zusammen mit dem Jugendblasorchester. Den jungen Blasmusiker/innen der  Bläserklasse 4  wurde zum Abschluss eine Urkunde überreicht, als Dank und Anerkennung  für 2 Jahre musikalischen Einsatz.

Ganz besonders dankte die Dirigentin den Fortgeschrittenen Musikern, die ihr Instrument schon 4 Jahre oder länger spielen,  ohne sie wäre es für die Anfänger nicht möglich mitzuhalten, denn sie bilden die Basis, den Grundstock des Orchesters.

Vor dem letzten Stück bedankte sich 1. Vorstand Anton Zur bei Silvia Beigl für ihren Einsatz für die Bläserklassen und das Jugendblasorchester I.  Jetzt ist erst einmal Sommerpause, die Proben beginnen voraussichtlich wieder ab Schulbeginn.

Wer Interesse hat, ein Blasinstrument zu lernen oder beim Jugendblasorchester mitzuspielen, kann sich bei Silvia Beigl unter 08742/918804 informieren.

Jugendblasorchester

Termine

Grillfest-Absage wegen Corona

Wichtiger Hinweis:

Grillfest findet nicht statt!

Velden. Die Gesundheit sowohl unserer Musiker und Mitglieder als auch der Gäste liegt uns sehr am Herzen, deshalb findet das diesjährige Grillfest am Bahnhof aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt.